Allgemeine Verkaufsbedingungen für Geschäftskunden


Die über die Adresse www.mymms.de/business erreichbare Website von My M&M's (nachstehend bezeichnet als « die Website »), welche den Online-Einkauf individuell gestalteter, als My M&M'S® bezeichneter M&M's ® (nachstehend bezeichnet als « die Produkte ») anbietet, wird betrieben und verwaltet von:

 

MARS CHOCOLAT France, vereinfachte Aktiengesellschaft der Unternehmensgruppe Mars Incorporated

Firmensitz: 3 chemin de la Sandlach - CS 10036 - 67 501 Haguenau Cedex

HR: Strasbourg, 494.887.854

Grundkapital: 148.041.109 €

USt.-Identifikationsnummer: FR 04 494 887 854

Kontakt: Abteilung Customer Relations - Telefonisch erreichbar über 0 969 320 501 (Preis eines Ortsgesprächs aus dem Festnetz, Abteilung geöffnet montags bis freitags von 9h bis 17h00, samstags und sonntags geschlossen) - erreichbar per E-Mail von der Homepage der Website aus durch Klicken auf das Feld « Kontakt ».

 

Diese (nachstehend als die « Geschäftsbedingungen » bezeichneten) allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die (nachstehend als « wir » bezeichnete) Firma Mars Chocolat France und alle (nachstehend als « Sie » bezeichneten) Geschäftskunden, von denen eine Bestellung unmittelbar auf der Website oder telefonisch über unsere Abteilung Customer Relations aufgegeben wird.

 

Die Geschäftsbedingungen können jederzeit abgeändert werden, wobei darauf hingewiesen wird, dass es sich bei den geltenden Geschäftsbedingungen um jene handelt, welche am Tag Ihres Auftrags Gültigkeit besitzen.

 

Indem Sie bei Bestätigung Ihres Auftrags auf der Website das Feld « Ich erkläre mich mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden » ankreuzen oder die Zahlung Ihres Auftrags veranlassen, nachdem eine Bestätigungs-Mail für telefonisch aufgegebene Bestellungen auf der Website eingegangen ist, erklären Sie, dass Sie die Geschäftsbedingungen und die mit ihnen verbundene Vertraulichkeitspolitik zur Kenntnis genommen haben und vorbehaltlos annehmen. Vorbehaltlich unseres vorherigen förmlichen schriftlichen Einverständnisses, können Sonderbedingungen bzw. mündliche oder schriftliche Einkaufsbedingungen auf beliebigen Trägern keinen Vorrang vor den Geschäftsbedingungen besitzen. Die Tatsache, dass wir eine beliebige Bestimmung der Geschäftsbedingungen zu einem gegebenen Zeitpunkt nicht geltend machen, kann nicht als Verzicht auf die spätere Geltendmachung einer dieser Bestimmungen ausgelegt werden.

 

 

1. Auftrag

 

1.1. Ihre Bestellung

 

Die Produkte können nur auf der Website entweder unmittelbar von Ihnen oder bei Bestellungen in Höhe von mehr als 2500€ über unsere Abteilung Customer Relations telefonisch in Auftrag gegeben werden. Es können somit keine Bestellungen außerhalb der Website erfolgen: weder per E-Mail noch per Fax oder auf dem Postweg bzw. auf einer anderen Website.

 

Für die über unsere Abteilung Customer Relations telefonisch erteilten Aufträge gilt ein Mindestbetrag in Höhe von 2500 zzgl. MwSt. Telefonisch erteilte Aufträge, welche diesen Betrag unterschreiten, werden nicht erfüllt und sind auf der Website einzugeben.

 

Falls Sie Ihre Bestellung unmittelbar auf der Website eingeben, müssen Sie die verschiedenen vorgegebenen Etappen bis zur Bestätigung Ihres Auftrags befolgen.

 

Bei einer telefonischen Bestellung müssen Sie die Nummer 0 969 320 501 anrufen (Preis eines Ortsgesprächs aus dem Festnetz, Abteilung geöffnet montags bis freitags von 9h bis 17h00, samstags und sonntags geschlossen). Wir befolgen die verschiedenen Etappen auf der Website in Einklang mit Ihren Anweisungen. Möchten Sie den Faces-Service (Aufdruck von Bildern, Logos oder Fotos auf den Produkten) in Anspruch nehmen, müssen Sie bei Ihrer telefonischen Bestellung das Bild, welches Sie wiedergeben möchten, unserer Abteilung Customer Relations per E-Mail an die Adresse servicelogo@mymms.eu übermitteln. Sollten Sie zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung nicht über das Bild verfügen, müssen Sie einen späteren telefonischen Termin für den Abschluss Ihrer Bestellung mit unserer Abteilung Customer Relations vereinbaren.

 

1.2. Ihr Konto

 

Sie müssen anlässlich Ihrer Bestellung ein Benutzerkonto auf der Website unter Angabe bestimmter Informationen in Bezug auf den Betrieb eröffnen, in dessen Namen und für dessen Rechnung Sie Produkte kaufen, sowie in Bezug auf Ihre eigene Identität. Bei telefonischen Bestellungen eröffnen wir Ihr Konto in Einklang mit den auf der Website vorgesehenen Modalitäten und Ihren Anweisungen und übermitteln Ihnen anschließend eine E-Mail mit Ihren persönlichen Informationen und Ihren Kennwörtern.

 

Sie erklären, dass die Website Geschäftskunden vorbehalten ist, und dass Sie für die Zwecke Ihrer beruflichen Tätigkeit bzw. der beruflichen Tätigkeit des Betriebs handeln, in dessen Namen und für dessen Rechnung Sie die Bestellung aufgeben.

 

Sie können das Menü « Mein Konto » nach Eröffnung Ihres Kontos jederzeit von der Homepage der Website aus abrufen, um den Status zu überprüfen oder die Aufstellung Ihrer früheren Bestellungen anzuzeigen bzw. die bereitgestellten Informationen auf den neuesten Stand zu bringen.

 

1.3. Zustandekommen des Verkaufsvertrags

 

Der Verkaufsvertrag kommt zustande, sobald Sie Ihren Auftrag in Übereinstimmung mit den Angaben auf der Website oder in der E-Mail bestätigt und beglichen haben, welche Ihnen bei Zahlungen per Überweisung nach Ihrer Bestellung zugeht.

 

Der Verkaufsvertrag wird jedoch unter der vertragsauflösenden Bedingung abgeschlossen, dass der individuell gestaltete Inhalt (Botschaft, Foto oder Bild), den Sie auf den Produkten wiedergeben möchten (nachstehend bezeichnet als « der individuelle Inhalt»), mit den in Artikel 7 Buchstabe d) bis f) der Geschäftsbedingungen und/oder den auf der Website angegebenen bzw. telefonisch mitgeteilten technischen Anforderungen übereinstimmt. Stimmt der individuelle Inhalt, den Sie auf die Produkte drucken lassen möchten, mit diesen Bestimmungen nicht überein, nimmt unsere Abteilung Customer Relations per E-Mail Verbindung mit Ihnen auf, und zwar über die Adresse, welche von Ihnen anlässlich Ihrer Bestellung/der Einrichtung Ihres Kontos angegeben wurde. Unsere Abteilung Customer Relations bittet Sie um genaue Darlegung des Inhalts sowie gegebenenfalls um diesbezügliche Änderungen, indem sie Ihnen gleichzeitig einen anderen individuellen Inhalt anbietet, welcher mit den Anforderungen von Artikel 7 Buchstabe d) bis f) sowie den auf der Website angegebenen technischen Anforderungen übereinstimmt. Sollten Sie diese E-Mail nicht innerhalb von 24 Stunden nach ihrem Eingang beantworten bzw. sollten Sie uns einen individuellen Inhalt übermitteln, welcher mit den Anforderungen von Artikel 7 Buchstabe d) bis f) und/oder den auf der Website angegebenen technischen Anforderungen nicht übereinstimmt, wird Ihnen ein Erinnerungsschreiben per E-Mail zugesandt. Bleibt Ihre entsprechende Antwort innerhalb der angegebenen Fristen aus, werden Ihnen drei weitere Erinnerungsschreiben übermittelt. Unterbreiten Sie unserer Abteilung Customer Relations nach dem vierten Erinnerungsschreiben keinen individuellen Inhalt per E-Mail innerhalb der vorgegebenen Fristen, welcher mit den Anforderungen von Artikel 7 Buchstabe d) bis f) sowie den auf der Website angegebenen technischen Anforderungen übereinstimmt, wird der Verkaufsvertrag von Rechts wegen aufgehoben. Ihr Auftrag wird storniert, wobei die Beträge, welche anlässlich Ihrer Bestellung von Ihnen ausbezahlt wurden, Ihnen innerhalb von acht Tagen nach Zusendung des letzten elektronischen Erinnerungsschreibens insgesamt zurückerstattet werden. Sollten Sie die Bestimmungen von Artikel 7 der Geschäftsbedingungen und/oder die auf der Website angegebenen technischen Anforderungen nicht einhalten, kann dies auf jeden Fall zu einer Verlängerung der in Artikel 5.2 der Geschäftsbedingungen angegebenen Lieferfristen führen, ohne dass unsere Haftung hierdurch in Anspruch genommen werden kann oder dies zu einer Wandelung führt.

 

Sie erhalten umgehend nach Validierung Ihres Auftrags eine Bestätigung auf elektronischem Weg, in der vor allem die maßgeblichen Elemente Ihres Auftrags (Menge, Verpackung, Inhalt, maximales Lieferdatum, Betrag, Versandadresse) und die für die Zahlung erforderlichen Informationen zusammengefasst werden, sollten Sie sich für eine Begleichung Ihres Auftrags per Überweisung entschieden haben. Bei Fragen können Sie die « Online-Hilfe » auf der Website zu Rate ziehen oder mit unserer Abteilung Customer Relations in Einklang mit den Kontaktdaten Verbindung aufnehmen, welche in der Präambel der Geschäftsbedingungen angeführt und in der Bestätigungs-Mail erneut angegeben werden.

 

1.4. Weiterverfolgung Ihres Auftrags

 

Sie können Ihr Konto jederzeit über das Feld « Mein Konto » auf der Homepage der Website abrufen, um den Status zu überprüfen, die Aufstellung Ihrer früheren Aufträge anzuzeigen oder Ihre persönlichen Informationen auf den neuesten Stand zu bringen.

 

Sie werden über die Weiterverfolgung Ihres Auftrags ebenfalls per E-Mail unterrichtet.

 

1.5. Änderung oder Stornierung Ihres Auftrags

 

Insofern, als die Produkte sich eindeutig individuell gestalten und in Einklang mit dem von Ihnen frei eingegebenen individuellen Inhalt sowie den von Ihnen ausgewählten Farben maßgeschneidert hergestellt werden, ist eine Stornierung bzw. Änderung eines Auftrags im Prinzip nicht möglich.

 

Wir fordern Sie jedoch auf, den Status Ihrer Online-Bestellung mit Hilfe des Feldes « Mein Konto » auf der Website zu überprüfen. Zeigt der Status Ihres Auftrags an, dass Ihr Auftrag bereits hergestellt wurde oder sich in der Versandvorbereitung befindet, können wir Ihren Auftrag aus den weiter oben dargelegten Gründen nicht abändern oder stornieren. Zeigt der Status Ihres Auftrags hingegen an, dass Ihr Auftrag noch nicht hergestellt wurde, können Sie Verbindung mit unserer Abteilung Customer Relations unter den in der Präambel der Geschäftsbedingungen angegebenen Kontaktdaten aufnehmen und sie bitten, Ihren Auftrag abzuändern oder zu stornieren. Sie müssen in diesem Fall Ihre Auftragsnummer bereithalten. Achtung! Ihr Änderungsantrag kann sich auf alle Informationen beziehen, welche uns von Ihnen übermittelt wurden, und zwar vor allem die Lieferadresse, die Farbauswahl oder den individuellen Inhalt, unter Ausschluss der in Auftrag gegebenen Mengen.

 

Wir können Ihnen in regelmäßigen Abständen den Kauf vorbedruckter Produkte auf der Website anbieten. Die o.g. Bestimmungen gelten insofern ebenfalls für diese Produkte, als sie aufgrund ihrer Beschaffenheit rasch Schaden nehmen können.

 

 

 

 

2. Produkte

 

2.1. Bei den Formaten « Tüte 10g », « Metalldose 20g », « Geschenktüte 40g », « Geschenktüte 40g mit individueller Karte » und « Geschenkpackung 80g » gilt für Ihre Bestellung eine auf der Website angegebene bzw. telefonisch mitgeteilte Mindestbestellmenge.

 

2.2. Sie können zwischen zwei Arten des individuellen Inhalts auswählen. Jede Art des individuellen Inhalts wird auf alle Produkte zufällig gedruckt, unabhängig von ihrer Farbe.

 

2.3. Wir bemühen uns anlässlich Ihrer Bestellung auf der Website, Ihnen die zweckdienlichen Informationen in Bezug auf die Verfügbarkeit der verschiedenen Verpackungen oder der für die Produkte gewünschten Farben in Echtzeit mitzuteilen. Sollten die für die Produkte gewünschten Verpackungen oder Farben nach Ihrer Bestellung nicht zur Verfügung stehen, teilen wir Ihnen dies möglichst rasch telefonisch oder per E-Mail mit und bieten Ihnen eine Ersatzlösung an (z.B.: anderes Lieferdatum, andere Farbe...). Sollte Ihnen dieses Angebot nicht zusagen, wird Ihr Auftrag storniert, wobei Ihnen die bereits ausbezahlten Beträge innerhalb von höchstens 10 Tagen nach dem Datum Ihrer Zahlung insgesamt zurückerstattet werden.

 

2.4. Unsere Produkte müssen bei einer Temperatur zwischen 18 und 22°C aufbewahrt werden, damit ihre Qualität gewährleistet werden kann.

 

 

3. Preis

 

Die Preise unserer Produkte werden in Euro zuzüglich Mehrwertsteuer, zuzüglich Lieferkosten angegeben. Bei den Preisen, welche Ihnen im Rahmen telefonischer Bestellungen mitgeteilt werden, handelt es sich um die auf der Website angegebenen Preise.

 

Wir wenden Staffeltarife je nach Einkaufsvolumen des jeweiligen Auftrags an. Die Lieferkosten werden für die Berechnung der Grundlage der Staffeltarife nicht berücksichtigt. Bei den Preisen, welche bei der Auswahl der Formate auf der Website angegeben werden, handelt es sich um die niedrigsten Preise, wobei Sie ein Format auswählen müssen, um den geltenden Preis in Einklang mit dem Volumen Ihres Auftrags in Erfahrung zu bringen.

 

Unsere Lieferkosten richten sich nach der Höhe Ihres Auftrags, der ausgewählten Lieferart (Standard- oder Eillieferung, siehe Artikel 5.2), dem Lieferort und dem Gewicht sowie dem Volumen des Pakets. Diese Kosten werden Ihnen bei Abschluss Ihrer Bestellung auf der Website bzw. telefonisch mitgeteilt. Bitte hier klicken, um die geltenden Lieferkosten in Erfahrung zu bringen.

 

Zwei Zeiträume wurden definiert: « Winter » vom 1. Oktober bis zum 31. Mai und «Sommer» vom 1. Juni bis zum 30. September. Im Laufe des als «Sommer» bezeichneten Zeitraums werden Mehrkosten aufgrund der Verwendung einer Isotherm-Verpackung erhoben, mit deren Hilfe eine optimale Qualität unserer Produkte während des Transports gewährleistet werden kann. Wir behalten uns das Recht vor, die Preistabelle «Sommer» bei einem unvorhergesehenen und zu Verpackungsmehrkosten führenden Temperaturanstieg anzuwenden. In diesem Fall werden Sie hierüber anlässlich Ihrer Bestellung unterrichtet.

 

Wir behalten uns das Recht vor, die Preise unserer Produkte jederzeit abzuändern. Bei dem für Ihren Auftrag geltenden Preis handelt es sich um den auf der Website angegebenen oder telefonisch mitgeteilten Preis, welcher bei Validierung Ihres Auftrags Gültigkeit besitzt.

 

 

4. Zahlung

 

Die von Ihnen in Auftrag gegebenen Produkte werden erst nach effektiver und vollständiger Begleichung Ihres Auftrags hergestellt.

 

4.1. Zahlungsmodalitäten

 

Bei auf der Website unmittelbar aufgegebenen Bestellungen akzeptieren wir die nachstehenden Zahlungsmittel:

-          Kreditkarte (Carte Bleue®, Amex®, MasterCard® und VISA®) : Der Antrag auf Belastung Ihrer Karte erfolgt unverzüglich am Tag Ihrer Bestellung;

-          Banküberweisung: Sollten Sie sich für diese Zahlungsart entscheiden, muss die Überweisung innerhalb von 10 Werktagen nach Ihrer Bestellung auf das Bankkonto erfolgen, dessen Verbindungsdaten auf der per E-Mail übermittelten Rechnung angegeben werden. Andernfalls wird der Verkaufsvertrag von Rechts wegen aufgehoben und Ihre Bestellung automatisch storniert. Wir teilen Ihnen mit, dass Ihre Bank Ihnen Spesen für die Banküberweisung in Rechnung stellen kann.

 

Bei telefonischen Bestellungen wird lediglich eine Zahlung per Überweisung akzeptiert.

 

4.2. Gesicherte Transaktionen

 

Zum Schutz Ihrer persönlichen Informationen und Bankdaten werden alle Transaktionen im Rahmen der Nutzung der Website über das System SSL gesichert, verschlüsselt und anschließend von unserem Finanzpartner bearbeitet. Ihre Daten werden nicht über die Website weitergeleitet, wobei lediglich die als Partner unserer Website auftretende Bank sowie Dritte, welche im Rahmen des Bestellprozesses mit Bezahlung per Kreditkarte oder Überweisung zum Einsatz gelangen, Zugriff auf diese Informationen erhalten.

 

4.3. Rechnung

 

Ihre Rechnung kann umgehend nach Bestätigung Ihres Auftrags auf der Website im Feld « Mein Konto / Meine Bestellungen / Eine Rechnung ausdrucken » abgerufen werden.

 

Die für Ihren Auftrag erstellte Rechnung liegt ebenfalls der Bestätigung bei, welche Ihnen in Übereinstimmung mit Artikel 1.3 der Geschäftsbedingungen auf elektronischem Weg übermittelt wird.

 

 

5. Lieferung

 

5.1. Lieferadresse

 

Die unmittelbar auf der Website bzw. telefonisch in Auftrag gegebenen Produkte werden lediglich ins französische Mutterland, einschließlich Korsika versandt.

 

Die Produkte werden an die Lieferadresse gesandt, welche anlässlich Ihrer Bestellung von Ihnen angegeben wird. Sie kann sich von der Rechnungsadresse unterscheiden. Sie können die Versand- oder Rechnungsinformationen Ihrer Bestellung im Feld « Mein Konto » abändern, unter dem Vorbehalt, dass der Status Ihres Auftrags nicht « versandt» anzeigt.

 

 

5.2. Lieferarten und -fristen

 

5.2.1. Die Lieferfrist beginnt mit der effektiven und vollständigen Begleichung Ihres Auftrags (zum Beispiel am Eingangsdatum Ihrer Zahlung auf unserem Bankkonto bei einer Zahlung per Überweisung).

 

5.2.2. Zwei Lieferarten werden angeboten:

 

§  Standardlieferung: Die durchschnittliche Frist zwischen Ihrer Bestellung und dem Eingang Ihres Päckchens beträgt im Rahmen dieser Lieferart 8 oder 20 Werktage, je nach in Auftrag gegebenem Format. Bitte hier klicken, um die geltenden Lieferfristen in Erfahrung zu bringen;

 

§  Eillieferung: Die Frist zwischen Ihrer Bestellung und dem Eingang Ihres Päckchens beträgt im Rahmen dieser Lieferart 24 Stunden, wenn:

o   Sie Ihre Bestellung vor 10 Uhr aufgegeben haben;

o   Sie zu den ersten 150 Bestellungen gehören;

o   Sie Ihre Bestellung vom 1. Oktober bis zum 31. Mai montags bis donnerstags und vom 1. Juni bis zum 30. September montags bis mittwochs aufgegeben haben;

o   Sie an einen Ort beliefert werden möchten, der in 24 Stunden erreichbar ist.

 

Werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt, werden Sie folgendermaßen beliefert:

o   innerhalb von 48 Stunden, wenn Sie Ihre Bestellung vom 1. Oktober bis zum 31. Mai montags bis donnerstags und vom 1. Juni bis zum 30. September montags bis mittwochs aufgegeben haben;

o   innerhalb von 72 bis 96 Stunden, wenn Sie Ihre Bestellung vom 1. Oktober bis zum 31. Mai nach Donnerstag 10 Uhr und vom 1. Juni bis zum 30. September nach Mittwoch 10 Uhr aufgegeben haben.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass:

o   die Eillieferung für die Formate « Tüte 10g », « Metalldose 20g » und « Geschenktüte 40g mit individueller Karte » sowie für Aufträge aus unterschiedlichen Produkten (Mischbestellungen) nicht zur Verfügung steht;

o   nur die Zahlung per Kreditkarte akzeptiert wird, unter Ausschluss einer Zahlung per Überweisung.

 

Wir können außerdem nicht mehr als 450 Aufträge pro Tag mit dieser Option annehmen. Eine Höchstzahl an Produkten pro Bestellung darf des Weiteren nicht überschritten werden:

 

Produktart

Röhrchen 28 g

Packung 400 g

Schachtel 80 g

Bulk 1,5 kg

Tüte 40 g

Packung 300 g

Dispenser 600g

Dekoetui
43 g

Höchstmenge

200

20

100

15

150

20

20

150

 

Sie werden über die Verfügbarkeit der Eillieferung und das maximale Lieferdatum unterrichtet, sofern Sie diese Option vor dem Abschluss des Bestellvorgangs auswählen.

 

5.2.3. Es wird darauf hingewiesen, dass keine Lieferung an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen erfolgt.

 

5.2.4. Werden Produkte, welche Gegenstand eines einzigen Auftrags sind, in mehreren Packstücken abgepackt, werden sie zwar gleichzeitig versandt, können jedoch je nach Bearbeitung durch unseren Spediteur separat ausgeliefert werden.

 

5.3. Missachtung der Lieferfristen

 

Die weiter oben angegebenen Fristen berücksichtigen die Auslieferung durch unseren Spediteur. Wir verpflichten uns, Ihnen die Transportkosten für Lieferungen zurückzuerstatten, welche nach dem Datum erfolgen, das anlässlich Ihrer Bestellung auf der Website angegeben wurde.

 

Unsere Haftung kann jedoch keinesfalls in Anspruch genommen und der Verkauf rückgängig gemacht werden, wenn die auf der Website angegebenen Lieferfristen aus den nachstehenden Gründen nicht eingehalten werden:

 

§  von Ihnen begangener Verstoß gegen die Bestimmungen von Artikel 7 der Geschäftsbedingungen und/oder der auf der Website angegebenen technischen Anforderungen;

 

§  von Ihnen veranlasste Angabe einer falschen oder ungenauen Lieferadresse (fehlende oder fehlerhafte Informationen).

 

In diesen Fällen wird keine Ausgleichsleistung akzeptiert.

 

5.4. Abwesenheit am Liefertermin


Sie werden über den Versandtermin Ihrer Bestellung per E-Mail unterrichtet. In dieser E-Mail erhalten Sie einen Link zur Website unseres Spediteurs, damit Sie den Stand Ihrer Lieferung online verfolgen können.

 

Sollten Sie bei Auslieferung Ihres Pakets nicht zugegen sein, ist der Spediteur gehalten, eine Zustellungsmitteilung mit der Anschrift des Spediteurs in Ihrem Briefkasten zu hinterlegen. Bei Abwesenheit erfolgen drei Auslieferungsversuche, wonach Sie über fünf Tage verfügen, um sich mit unserem Spediteur in Verbindung zu setzen, damit die Auslieferung erneut geplant werden kann. Nach Ablauf dieser fünf Tage wird Ihre Bestellung an uns zurückgesandt, wobei unsere Abteilung Customer Relations Sie über diesen Sachverhalt benachrichtigt und diese Bestellung an Sie zurücksendet. Kann die zweite Rücksendung nicht erfolgreich durchgeführt werden, wird Ihre Lieferung nicht weiterverfolgt, wobei keine Rückerstattung möglich ist.

 

Wir erinnern Sie daran, dass Ihre Bestellung nicht in Ihrem Briefkasten hinterlegt werden kann, um die Qualität unserer Produkte zu gewährleisten.

 

 

6. Konformität und Qualität unserer Produkte

 

Wir empfehlen Ihnen dringend eine umfassende Überprüfung Ihrer Produkte umgehend nach dem Erhalt.

 

Bei beschädigten, fehlenden bzw. mit Ihrer Bestellung nicht übereinstimmenden Produkten müssen Sie bzw. der Empfänger der Produkte:

 

§  unverzüglich eindeutige, genaue und umfassende Vorbehalte auf dem Lieferschein angeben,

 

§  diese Vorbehalte bei unserem Spediteur und unserer Abteilung Customer Relations innerhalb von höchstens 3 Tagen nach dem Empfangsdatum Ihrer Produkte per Einschreiben mit Rückschein bestätigen. Die Anschrift unseres Spediteurs ist in der Ihnen zur Weiterverfolgung Ihres Auftrags übermittelten E-Mail enthalten.


In Ermangelung von Vorbehalten, welche auf dem Lieferschein ordnungsgemäß angegeben und bei unserem Spediteur sowie unserer Abteilung Customer Relations innerhalb von drei Tagen bestätigt wurden, wird davon ausgegangen, dass die Produkte konform sind, wobei keine Rücksendung/kein Umtausch bewilligt wird.


Unter Vorbehalt der Einhaltung des weiter oben vorgesehenen Verfahrens, können Sie die Rückerstattung bzw. den Umtausch beschädigter, fehlender bzw. nicht konformer Produkte bewirken, unter Ausschluss von Entschädigungen oder Schadenersatz.

 

 

7. Garantien

 

Sie erklären und gewährleisten die nachstehenden Sachverhalte durch eine Bestellung der Produkte unmittelbar auf der Website oder telefonisch über unsere Abteilung Customer Relations:

 

a.       Sie verfügen über die Rechtsfähigkeit, um Verträge abzuschließen;

 

b.      Sie bestellen die Produkte ausschließlich für die Zwecke Ihrer beruflichen Tätigkeit bzw. der beruflichen Tätigkeit des Betriebs, in dessen Namen und für dessen Rechnung Sie den Vertrag abschließen;

 

c.       Sie verpflichten sich, die Produkte nicht auf beliebige Weise auf den Markt zu bringen, weiterzuverkaufen oder zu vertreiben;

 

d.      Sie reichen keine « strafbaren » individuellen Inhalte ein. « Strafbar » bezeichnet vor allem alle Sachverhalte, welche sich kränkend, verleumderisch, beleidigend, pornographisch, sexuell explizit, rechtswidrig oder diskriminierend gestalten bzw. eine Beleidigung aufgrund der Rasse oder ethnischen Herkunft bzw. der sexuellen Vorliebe darstellen, sowie alle Inhalte, welche als drangsalierend, unverschämt, drohend, abträglich, anstößig, obszön oder gewaltverherrlichend betrachtet werden können, einen Verstoß gegen ein ausschließliches Recht, einschließlich des allen natürlichen Personen zugestandenen Rechtes am eigenen Bild oder des Rechtes auf Achtung der Privatsphäre, bzw. gegen eine individuelle Freiheit, eine verzerrte oder falsche Darstellung des Sachverhalts bzw. eine hasserfüllte Rede darstellen, zu einem Verstoß gegen das Gesetz anhand beliebiger Mittel ermutigen oder sich anderswie unangemessen gestalten;

 

e.      Sie reichen keine individuellen Inhalte ein, welche gegen die Eigentumsrechte Dritter verstoßen, wie vor allem geistige Eigentumsrechte, und Sie sichern uns gegen diesbezügliche Rechtsmittel von Dritten in Anwendung von Artikel 9 der Geschäftsbedingungen ab;

 

f.        Sie reichen keine individuellen Inhalte ein, welche eine politische Konnotation haben und/oder mit einem Kandidaten anlässlich einer Wahl bzw. mit einer Partei in Verbindung gebracht werden können. Als für alle Bevölkerungsgruppen bestimmte landesweite Marke kann und will My M&M'S® nicht als Informationsträger einer Partei oder eines Kandidaten anlässlich einer Wahl betrachtet werden.

 

 

8. Haftungsbeschränkung

 

Unsere Haftung kann nicht in Anspruch genommen werden, sollte die Nichterfüllung bzw. mangelhafte Erfüllung einer oder mehrerer Verpflichtungen, welche in den Geschäftsbedingungen enthalten bzw. in den geltenden ordnungsrechtlichen Bestimmungen vorgesehen sind, folgendermaßen zurechenbar sein:

 

§  Ihnen: Unbeschadet der übrigen Bestimmungen der Geschäftsbedingungen, kann unsere Haftung vor allem bei möglichen Schreibfehlern oder sonstigen Fehlern nicht in Anspruch genommen werden, welche Ihnen bei der Eingabe Ihres individuellen Inhalts auf der Website oder anlässlich seiner telefonischen Beschreibung unterlaufen sind;

 

§  dem unvorhersehbaren und unüberwindbaren Verschulden von Dritten;

 

§  einem Fall höherer Gewalt.

 

Unsere Haftung kann im Anschluss an die Aufhebung des Verkaufs aufgrund der Anwendung der Bestimmungen von Artikel 1.3, 2.3 und 4.1 der Geschäftsbedingungen nicht in Anspruch genommen werden. Die hierauf beruhende Aufhebung des Auftrags kann nicht zu einer beliebigen Entschädigung Anlass geben, mit Ausnahme der Rückerstattung der gegebenenfalls bereits ausbezahlten Beträge.

 

Wir bemühen uns, die Merkmale der Produkte auf der Website und in den Ihnen übermittelten Bestätigungs-Mails möglichst genau darzustellen und zu beschreiben. Unsere Haftung kann bei unwesentlichen Abweichungen zwischen der Wiedergabe der Produkte auf der Website und den gelieferten Produkten jedoch nicht in Anspruch genommen werden.

 

Unsere Haftung kann nicht in Anspruch genommen werden im Hinblick auf Unannehmlichkeiten oder Schäden, welche mit der Nutzung des Telefonnetzes bzw. des Internets verbunden sind, und zwar vor allem mit einer Betriebsunterbrechung, einem Angriff von außen oder dem Vorhandensein von EDV-Viren.

 

 

9. Geistiges Eigentum

 

9.1. Individueller Inhalt

 

9.1.1. Sie ermächtigen uns, den individuellen Inhalt, den Sie auf die Produkte drucken lassen möchten, auf den Seiten der Website ausschließlich zu unserer externen Kommunikation zu nutzen, und zwar, damit wir unseren anderen Kunden praktische Beispiele für individuelle Inhalte vorlegen können.

 

Diese Ermächtigung erfolgt kostenlos, mit weltweiter Gültigkeit sowie für die gesamte Laufzeit des Schutzes der geistigen Eigentumsrechte. Sie sichern uns diesbezüglich ein Recht auf ungestörte Nutzung dieses individuellen Inhalts unter den in Artikel 7 der Geschäftsbedingungen definierten Bedingungen zu.

 

9.1.2. Sollte Ihr individueller Inhalt die Wiedergabe eines über ein Schutzrecht geschützten Zeichens darstellen bzw. umfassen, wie vor allem einer Marke, eines Handelsnamens oder eines Firmenzeichens, einer Firmenbezeichnung, eines Werbeslogans, eines Titels, des Namens einer Figur, eines Emblems, eines Nachnamens, eines Pseudonyms, eines Adelstitels, der Abkürzung einer öffentlichen Einrichtung, eines Domainnamens oder einer geschützten Herkunftsbezeichnung, erklären Sie, dass Sie (bzw. der Betrieb, in dessen Namen und für dessen Rechnung Sie den Vertrag abschließen) Inhaber der Eigentumsrechte und/oder der Nutzungsrechte in Bezug auf diese geschützten Zeichen im Rahmen der in Betracht gezogenen Nutzung sind.

 

Folglich sichern Sie uns zu, dass die Wiedergabe eines geschützten Zeichens im Rahmen der Geschäftsbedingungen für die Zwecke Ihrer beruflichen Tätigkeit bzw. der beruflichen Tätigkeit des Betriebs, in dessen Namen bzw. für dessen Rechnung Sie den Vertrag abschließen, nicht gegen Rechte von Dritten verstößt, wobei Sie uns gegen diesbezügliche Rechtsmittel und/oder Forderungen von Dritten absichern.

 

9.2. Elemente der Website

 

Alle Elemente der Website, gleich ob Bild- oder Tonmaterial, einschließlich der zugrunde liegenden Technologie sind im Rahmen des Urheberrechts für Marken und Patente geschützt. Sie sind unser ausschließliches Eigentum. Die vollständige oder teilweise Wiedergabe oder Darstellung von Elementen der Website stellt eine betrügerische Nachahmung dar, für die die Haftpflicht oder strafrechtliche Verantwortung ihres Verursachers in Anspruch genommen werden kann. Die Einsetzung eines Hypertext-Links zur Website durch Verwendung der als « framing » oder « deep linking » bezeichneten Technik ist streng verboten.

 

 

10. Schadloshaltung

 

Sie verpflichten sich, uns sowie unsere Vertreter, unsere Arbeitnehmer bzw. unsere Partner zu unterstützen und im Hinblick auf Klagen oder Forderungen schadlos zu halten (vor allem Gerichtskosten und ausgelegte Rechtsanwaltshonorare), welche auf einer beliebigen Nichterfüllung oder Missachtung der in den Geschäftsbedingungen vorgeschriebenen Verpflichtungen und Gewährleistungen beruhen und von Ihnen selbst bzw. von sonstigen Personen begangen werden, welche Ihr Konto nutzen, desgleichen wie im Hinblick auf alle abträglichen Folgen, welche auf der Nutzung und/oder der Wiedergabe eines geschützten Zeichens beruhen und gegen die Rechte Dritter aus beliebigem Grund verstoßen.

 

 

11. Beweisvereinbarung

 

Sie erklären ausdrücklich, dass alle auf der Website gespeicherten Elemente sowie der gesamte Schriftwechsel in Form von E-Mails im Hinblick auf die Parteien als offizielle und endgültige Daten gelten.

 

Sie erklären und akzeptieren im Rahmen telefonisch erteilter Aufträge insbesondere, dass Sie sich durch Begleichung Ihrer Bestellung in Einklang mit der Beschreibung auf der Rechnung, welche Ihnen per E-Mail übermittelt wird, mit deren Inhalt (individueller Inhalt, Farben, Mengen, Verpackung.) und dem Preis einverstanden erklären, wobei Sie sich verpflichten, sie nicht zu beanstanden.

 

 

12. Persönliche Daten und Vertraulichkeitspolitik

 

Ihre persönlichen Daten sind für die Eröffnung Ihres Kontos, die Verwaltung Ihres Auftrags und unsere Geschäftsbeziehungen erforderlich. Ihre Verbraucherdaten werden ausschließlich von der Firma Mars Chocolat France sowie ihrer in den Vereinigten Staaten ansässigen Muttergesellschaft Mars Inc. verarbeitet und können an den Spediteur im Rahmen der Lieferung des Pakets weitergeleitet werden. In Übereinstimmung mit dem geänderten französischen Datenschutzgesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 verfügen Sie über ein Recht auf Zugriff, Änderung und Berichtigung Ihrer persönlichen Daten, indem Sie von der Homepage der Website aus durch Klicken auf das Feld « Kontakt » per E-Mail Verbindung mit der Abteilung Customer Relations aufnehmen.

 

Wir weisen Sie des Weiteren darauf hin, dass unser System zur Erfassung persönlicher Daten beim Staatlichen Datenschutzausschuss (Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés - CNIL) angemeldet wurde.

 

Da wir eine Firma der Unternehmensgruppe Mars Incorporated sind, teilen und veröffentlichen wir unsere Vertraulichkeitspolitik online. Sie kann im unteren Teil der jeweiligen Seite der Website abgerufen werden. Klicken Sie bitte auf Vertraulichkeitspolitik, um sie zur Kenntnis zu nehmen.

 

 

13. Geltendes Recht und Gerichtsstand

 

Die Parteien vereinbaren, dass die Geschäftsbedingungen dem französischen Recht unterliegen.

 

Beanstandungen, zu denen die Geschäftsbedingungen Anlass geben können, müssen selbst bei mehreren Beklagten oder einer Streitverkündung den Gerichten im Amtsbereich des Berufungsgerichts Colmar unterbreitet werden.